Spiel mir das Lied vom Tod

im Theater selber gelang es mir recht gut nicht immer über die Ungeheurlichkeiten der Regierung nachzudenken,es ging um persönliche Kontakte, Arbeit, Leben, Liebe, Hoffnungen verschiedener Kulturen. Diesen Park durchquerte ich immer auf dem Weg zurm Theater, ich haßte mein Kopftuch und wollte doch nicht ohne sein, die aufgestellten Lautsprecher sendeten neben den Gebeten den ganzen Tag Radio und eines morgens läuft es mir kalt den Rücken runter, ich betrete den Park, nehme die schwarz gekleideten Menschen war und die Klänge der Mundharmonika setzen ein:Spiel mir das Lied vom Tod…

Jan 2010

Dieser Beitrag wurde unter Teheran veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>